Disneyland Paris Tickets

Disneyland Paris

Wann wurde Disneyland Paris gegrĂŒndet?

Disneyland Paris wurde 1992 gegrĂŒndet und liegt ca. 30 Kilometer östlich von Paris. Der Freizeitkomplex besteht neben zahlreichen Hotels und GeschĂ€ften aus dem Disneyland Park, dem Walt Disney Studios Park, Disney Village und Golf Disneyland. Der Park gilt mit ca. 15 Millionen Besuchern jĂ€hrlich als der meistbesuchteste Park in Europa.

Schloss Disney Paris

Themenbereiche

Der Ă€lteste Park bildet das KernstĂŒck des Resorts. Er unterteilt sich in fĂŒnf Themenbereiche, welche sich um das bekannte Dörnröschen-Schloss verteilen.

Main Street USA

Main Street

In diesem Bereich liegen hauptsĂ€chlich GeschĂ€fte und und Restaurants, da sich die Main Street USA beim Eingangsbereich des Resorts befindet. Auf dieser Straße findet man die sogenannten Main Street Vehicles, welche die GĂ€ste bis zum Schloss transportieren. Das Besondere an der Main Street ist, dass die Architektur an jene der Jahrhundertwende in Marceline erinnert- die Stadt in der Walt Disney aufwuchs. Ebenso befindet sich hier der Hauptbahnhof- Disneyland Railroad-Main Street Station. Hiermit kann man den PArk umfahren und einen Gesamteindruck bekommen. Parallel zu diesen GebĂ€uden verlaufen die Discovery Arcade und die Liberty Arcade.

Frontierland

Hier befindet sich der bekannte “Darkride Phantom Manor”- hier fahren die ZĂŒge durch einen unterirdischen Tunnel und auf den Berg einer alten Mine.
Hier sind ebenso der bekannte Spielplatz “Pocahontas Indian Village” und die Schießbude “Rustler Roundup Shootin Gallery” zu finden.

Adventureland

Indiana Jones

Im Adventureland können sich die Besucher im “Indiana Jones and the Temple od Peril” auf die Reise Indiana Jones machen oder die MĂ€rchenstadt “Agrabah” entdecken. Hier befindet sich auch ein weiterer Spielplatz, der im Piratenstil gestaltet wurde.

Fantasyland

Das Fantasyland ist fĂŒr seine mĂ€rchenadaptierten Attraktionen bekannt. Hier befindet sich das Dornröschen-Schloss in welchem sich eine begehbare Galerie namens “La Galerie de la Belle au Bois Dormant” befindet. Unterirdisch befindet sich die Drachenhöhle “La Taniere du Dragon”.

“Peter PanÂŽs Flight” ist eine der Attraktionen in Fantasyland- man fĂ€hrt mit Gondeln ins Nimmerland. “Pinocchios Reise”, “Schneewittchen” und “Aladdin” werden wĂ€hrend einer Bootsfahrt ins MĂ€rchenland erzĂ€hlt. Hier befindet sich ebenso eine Achterbahn fĂŒr die ganze Familie und das Theater fĂŒr Inszenierungen und Shows.

Discoveryland

Das bekannteste an diesem Themenbereich ist die Achterbahn “Space Mountain”. Hier gibt es ebenso einen Flugsimulator, ein Karussell und eine Kartbahn. GegenĂŒber der Achterbahn befindet sich Videopolis, in welchem unter anderem “The Legend of the Lion King” und afrikanische Shows aufgefĂŒhrt werden.
Bei dem Musical von König der Löwen fehlen weder die bekannten Figuren wie Simba, Nala oder Timon und Pumba, noch die weltbekannten Songs.

Berge

Wir teuer sind  die Ticketpreise?

Es gibt eine große Auswahl an Ticketvariationen. Zum einen gibt es Park-Tickets, Urlaubspakete, Jahreskarten und auch Tickets fĂŒr Sonderveranstaltungen und Tickets die vorab oder beim Parkeingang gebucht und gekauft werden können.
Will man sich nur die Parktickets kaufen, so hat man die Wahl zwischen einem Ein- und Mehrtagesticket oder einem Ticket, welches den Shuttlepreis von Paris inkludiert.

FĂŒr das Tagesticket muss man mit Preisen ab 51 Euro bis zu 87 Euro pro Erwachsenen pro Tag rechnen- fĂŒr Kinder ab 12 Jahren sind die Preise identisch. WĂ€hlt man ein Mehrtagesticket, so kostet ein Ticket fĂŒr zwei Tage 85 Euro fĂŒr Erwachsene und 78 Euro fĂŒr Kinder zwischen drei und elf Jahren. WĂ€hlt man drei Tage, so sinkt der Preis auf 70 Euro fĂŒr alle ĂŒber 12 und 65 Euro fĂŒr Kinder von drei bis elf Jahren. Das 4-Tage-Ticket ist somit die gĂŒnstigste Variante und man bezahlt fĂŒr Erwachsene ab 12 Jahren 62 Euro pro Tag und Person und fĂŒr Kinder 57 Euro.

Die Preise fĂŒr eine Kombination mit Shuttle kostet pro Tag fĂŒr einen Erwachsenen und ein Kind 177 Euro.
Bei den Urlaubspaketen findet man online hĂ€ufig Pauschalen und Sonderangebote mit denen man bis zu 25 Prozent sparen kann. HĂ€ufig wird ein Aufenthalt von drei bis fĂŒnf Tagen mit Halbpension angeboten.

Neben all diesen Angeboten gibt es auch die Möglichkeit einer Jahreskarte- hier gibt es wieder verschiedene Variationen, je nachdem was man alles beinhaltet haben möchte. Die Preise beginnen ab 179 Euro bis zu 449 Euro.

Eingang Disneyland

Wie komme ich von Paris nach Disneyland?

In Disneyland gibt es den Bahnhof “Marne la VallĂ©e-Chessy” welcher direkt mit der Pariser S-Bahn verbunden ist. Ebenso kann man vom Zentrum aus mittels RER-Linie innerhalb einer halben Stunde ankommen. Ebenso ist es möglich vom Flughafen Paris-CDG mittels VEA-Bus in 10 Minuten ins Disneyland zu kommen. Die Busse verkehren alle zehn bis zwanzig Minuten zwischen den Hotels und den Bahnhöfen. WĂ€hlt man den Transport mittels Auto, dann kommt man mit den Abfahrten 13 und 14 von der A4, dorthin.

Mit dem Taxi mĂŒssen sie ca. 70-100 Euro rechnen.

Empfehlungen zu Disneyland Paris

Plant man eine Reise in den weltbekannten Freizeitpark, so sollte man sich unbedingt die Andrangsprognose in und außerhalb der Ferienzeiten ansehen. WĂ€hrend der Ferien dauern die Wartezeiten an den Attraktionen stundenlang und es herrscht großer Andrang. Im Internet kann man sich ebenso Informationen ĂŒber GepĂ€ckaufbewahrung bei TagesausflĂŒgen als auch ĂŒber GrĂ¶ĂŸenbeschrĂ€nkungen bei Reisen mit Kindern informieren.

Ein Insidertipp sind die FotopĂ€sse “PhotoPAss+” bei denen man einmalig 80 Euro bezahlt und beliebig viele professionelle Fotos machen lassen kann.

Ebenso gibt es Extras bei Pauschalreisen wie zum Beispiel exklusiv lĂ€ngere und gesonderte Öffnungszeiten.

Es gibt viele verschiedene Events die man besuchen kann- ein derzeit sehr beliebtes ist die Dinner Show im Wilden Westen mit texanischer KĂŒche. Die Show dauert ungefĂ€hr 90 Minuten und kostet ab 65 Euro pro Person.

Disneyland Bilder